Die Zahl der nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus liegt im Vergleich zu gestern unverändert bei 241. 176 Personen, die sich mit dem Virus infiziert hatten, gelten als genesen. Im Krankenhaus Seesen ist ein 71jähriger Mann aus dem Landkreis Goslar mit schweren Vorerkrankungen an der Infektion mit dem Virus gestorben. Somit steigt im Kreisgebiet Goslar die Zahl der Todesfälle auf 21 an. 230 Krankheitsverdächtige befinden sich überdies in häuslicher Isolation.