Sie können sich den Textinhalt mit der Zugriffstaste Ihres Browsers und der Ziffer 1 vorlesen lassen. Bei Verwendung des Internet Explorers drücken Sie anschließend bitte die Enter-Taste.? Näheres zu Zugriffstasten finden Sie unter ?Informationen zum Vorlesesystem?.

Hilfsnavigation

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Erklärung zur Barrierefreiheit | Hinweis-Formular | Bürgerservice | Wirtschaft & Tourismus | Bildung & Kultur | Grußwort

Volltextsuche

Informationen zum Vorlesesystem

09.07.2020
Coronavirus: Keine bestätigten Erkrankungsfälle im Landkreis Goslar


Im Landkreis Goslar gibt es (Stand 8. Juli 2020) keine bestätigten und akuten Erkrankungen mit dem Coronavirus mehr. Dies teilt das Gesundheitsamt in seiner aktuellen Lagemeldung mit.

Insgesamt haben sich im Goslarer Kreisgebiet seit Beginn der Pandemie im März dieses Jahres 260 Personen mit dem Virus infiziert. 25 Einwohnerinnen und Einwohner sind im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben. 235 Personen gelten inzwischen als genesen.

Gegenwärtig befinden sich 49 Krankheitsverdächtige in häuslicher Isolation.

Landrat Thomas Brych zeigt sich erfreut über diese Entwicklung, sieht die Krise mit Blick auf Länder wie die USA, Brasilien, Australien, Rumänen und dem Iran, aber noch lange nicht als überstanden an. „Aktuell stehen wir hinsichtlich des Corona-Infektionsgeschehens in Deutschland und bei uns im Landkreis gut da. Wir sollten uns aber dennoch nicht in falscher Sicherheit wiegen, denn die Ausbrüche in anderen Ländern sind beunruhigend und sollten von uns auch als Warnung begriffen werden. Ich bitte daher darum, weiterhin umsichtig zu sein sowie Abstands- und Hygieneregeln zu beachten“, so der Chef der Goslarer Kreisverwaltung.