Sie können sich den Textinhalt mit der Zugriffstaste Ihres Browsers und der Ziffer 1 vorlesen lassen. Bei Verwendung des Internet Explorers drücken Sie anschließend bitte die Enter-Taste.? Näheres zu Zugriffstasten finden Sie unter ?Informationen zum Vorlesesystem?.

Hilfsnavigation

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Erklärung zur Barrierefreiheit | Hinweis-Formular | Bürgerservice | Wirtschaft & Tourismus | Bildung & Kultur | Grußwort

Volltextsuche

Informationen zum Vorlesesystem

07.01.2020
Für Studienreise nach Usbekistan stehen noch Restplätze zur Verfügung


Die Kreisvolkshochschule Goslar veranstaltet in diesem Jahr im Zeitraum vom 15. bis 24. Oktober eine Studienreise nach Usbekistan. Interessierte haben noch die Möglichkeit sich einen der vorhandenen Restplätze zu sichern.
Das attraktive Reiseprogramm für das bislang noch als touristischer Geheimtipp geltende Land umfasst unter anderem die Hauptstadt Taschkent, Buchara, Rishtan, den Besuch einer Seidenmanufaktur, die UNESCO-Welterbestadt Chiwa sowie einen Tag in der Wüste und Samarkand.
Das Angebot beinhaltet die Flüge mit einer renommierten Fluggesellschaft ab und bis Hannover, eine Rundreise mit modernem Reisebus, Halbpension und eine deutschsprechende qualifizierte Reiseleitung. Der Preis pro Person (zzgl. Einzelzimmerzuschlag) beläuft sich 1.899 Euro.
Die maximal 24 Personen umfassende Reisegruppe kommt aus der Region zwischen Harz und Heide.
Weiterführende Informationen und einen detaillierten Programmflyer hält die Ansprechpartnerin für Studienreisen bei der Kvhs Goslar, Frau Wencke Ahäuser, bereit. Erreichbar ist sie telefonisch unter (05321) 76-437 oder per Email bereit.