Sie können sich den Textinhalt mit der Zugriffstaste Ihres Browsers und der Ziffer 1 vorlesen lassen. Bei Verwendung des Internet Explorers drücken Sie anschließend bitte die Enter-Taste.? Näheres zu Zugriffstasten finden Sie unter ?Informationen zum Vorlesesystem?.

Hilfsnavigation

Bürgerservice | Wirtschaft & Tourismus | Bildung & Kultur | Grußwort | Kontakt | Impressum | RSS-Feeds

Volltextsuche

Informationen zum Vorlesesystem

27.09.2019
In Rhüden rollen die Bagger an


Sanierung der Wilhelm-Busch-Straße im Verlauf der K 58 beginnen am Montag

Aufgrund von Bauarbeiten muss ab Montag, 30. September 2019, mit erheblichen Verkehrsbehinderungen auf der Wilhelm-Busch-Straße (Kreisstraße 58) in Rhüden gerechnet werden.

Der Bauabschnitt beginnt bei den Einmündungen Lindenstraße/Bei der Großen Brücke und endet etwa 300 Meter hinter dem Ortsausgang in Richtung Bilderlahe.

Die Vollsperrung für den überörtlichen Verkehr wird ab Mittwoch, 2. Oktober, eingerichtet. Die Umleitung erfolgt über die Katelnburgstraße und die Bundesstraße 243 über Bornhausen. Eine entsprechende Ausschilderung wird erfolgen.

Es ist vorgesehen auf der K 58 zunächst die Schachtabdeckungen zu entfernen, die Gossen zu regulieren und die Grünstreifen an den Straßenrändern zu schälen, um sie anschließend mit einem Mineralgemisch aufzufüllen. Nach den Fräsarbeiten soll dann bereits in der darauffolgenden Woche (ab dem 8. Oktober) die neue Deckschicht hergestellt werden.

Sollte es zu keinen witterungsbedingten Verzögerungen kommen, ist geplant, den Straßenabschnitt ab dem 16. Oktober wieder für den Verkehr freizugeben.