Sie können sich den Textinhalt mit der Zugriffstaste Ihres Browsers und der Ziffer 1 vorlesen lassen. Bei Verwendung des Internet Explorers drücken Sie anschließend bitte die Enter-Taste.? Näheres zu Zugriffstasten finden Sie unter ?Informationen zum Vorlesesystem?.

Hilfsnavigation

Bürgerservice | Wirtschaft & Tourismus | Bildung & Kultur | Grußwort | Kontakt | Impressum | RSS-Feeds

Volltextsuche

Informationen zum Vorlesesystem

14.03.2019
"Reich an Erfahrung - arm im Alter"


DGB-Frauen und Landfrauen laden zum Vortrags- und Diskussionsabend ins Kreishaus

Aus Anlass des „equal-pay-days“ laden die DGB-Frauen in der Region Südniedersachsen/Harz gemeinsam mit den Goslarer KreisLandfrauen am Dienstag, 19. März 2019, zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit dem Titel „Reich an Erfahrung – arm im Alter“ ein. Beginn ist um 18 Uhr im Kreistagssaal des Kreishauses Goslar (Klubgartenstraße 6).

Als Referentin konnte „Equal-Pay-Beraterin“ Ines Heine vom Niedersächsischen Landfrauenverband Hannover gewonnen werden. Ihre eigene Erwerbstätigkeit und die Biografien anderer Frauen haben ihr gezeigt, dass Frauen im Erwerbsleben nicht gleichberechtigt sind. Neben der ungleichen Entlohnung auf dem Arbeitsmarkt will sie in ihrer Funktion als „Equal-Pay-Beraterin“ über unbezahlte Fürsorge­arbeit aufklären und Frauen und Männern im Raum Südniedersachsen Denkanstöße in dieser Sache geben. Ferner sensibilisiert Heine für die Notwendigkeit, Existenz- und Alterssicherung aktiv, gleichberechtigt und gemeinsam zu planen.

An den Vortrag von Frau Ines Heine wird sich eine Diskussionsrunde mit Brigitte Scherb (Präsidentin des Deutschen Landfrauen­Verbandes) und Conny Koch (Vorsitzende des Kreisfrauenausschusses Braunschweig und Mitglied der IG Metall) als Teilnehmerinnen anschließen.

Die Teilnahme an der Vortrags- und Diskussionsveranstaltung ist kostenfrei.