Sie können sich den Textinhalt mit der Zugriffstaste Ihres Browsers und der Ziffer 1 vorlesen lassen. Bei Verwendung des Internet Explorers drücken Sie anschließend bitte die Enter-Taste.? Näheres zu Zugriffstasten finden Sie unter ?Informationen zum Vorlesesystem?.

Hilfsnavigation

Bürgerservice | Wirtschaft & Tourismus | Bildung & Kultur | Grußwort | Kontakt | Impressum | RSS-Feeds

Volltextsuche

Informationen zum Vorlesesystem

22.02.2019
Neuerungen rund um Kassensysteme, Aufzeichnungspflichten und ordnungsgemäße Buchhaltung


WiReGo Sonderveranstaltung am 04. März 2019

Um als Unternehmen keine unschönen Überraschungen bei Betriebsprüfungen zu erleben ist es wichtig, dass die Buchhaltung ordnungsgemäß nach den neuesten Grundsätzen erfolgt. Bei einer kostenfreien Sonderveranstaltung der Wirtschaftsförderungs­gesellschaft Region Goslar GmbH & Co. KG (WiReGo) gibt Steuerberater Thomas Kaminski (APKS ADAM.PRANGE.KAMINSKI. SIGWARTH + Partner Steuerberatungsgesellschaft mbB) am 04. März einen Überblick der wesentlichen Neuerungen aus den vergangenen Monaten.

Ein bedeutendes Thema sind dabei die erweiterten formellen Anforderungen für Kassenaufzeichnungen, ganz gleich ob diese elektronisch oder manuell erfolgen. Dazu gehören u. a. die Einzelaufzeichungspflicht, die Kassensturzfähigkeit sowie umfangreiche formelle Anforderungen rund um die Kasse.

Grundsätzliche Informationen zur ordnungsgemäßen Buchführung und zu den Aufzeichnungspflichten ist sowohl für Gründungs­interessierte als auch für bestehende Unternehmen unabhängig ihrer Größe interessant. Auch die neue Kassennachschau, die seit 1. Januar 2018 wie eine Mini-Betriebsprüfung ohne Voranmeldung erfolgen kann, wird vorgestellt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung am 04. März ist kostenfrei. Eine Anmeldung bis zum 01. März unter info@wirego.de ist erforderlich. Veranstaltungsort ist das Hauptgebäude des Landkreises Goslar, Klubgartenstr. 6, Raum 0102. Veranstaltungsbeginn ist um 17 Uhr.

Quelle: WiReGo - Wirtschaftsförderung Region Goslar GmbH & Co. KG