Sie können sich den Textinhalt mit der Zugriffstaste Ihres Browsers und der Ziffer 1 vorlesen lassen. Bei Verwendung des Internet Explorers drücken Sie anschließend bitte die Enter-Taste.? Näheres zu Zugriffstasten finden Sie unter ?Informationen zum Vorlesesystem?.

Hilfsnavigation

Bürgerservice | Wirtschaft & Tourismus | Bildung & Kultur | Grußwort | Kontakt | Impressum | RSS-Feeds

Volltextsuche

Informationen zum Vorlesesystem

12.02.2019
Bestnoten für die Kreisvolkshochschule


Kundenbefragung 2018 spiegelt hohe Zufriedenheit wider

Die Kreisvolkshochschule des Landkreises Goslar erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit und wird in puncto Kursangebot und Leistung von ihren  Kundinnen und Kunden sehr positiv bewertet. Dies ist das Ergebnis der Kundenbefragung 2018, die nun ausgewertet wurde.

Eva Schulte, Leiterin der Kvhs, wertet die guten Noten auch als Bestätigung für die tägliche Arbeit: „Im Vergleich zur vorhergehenden Befragung aus dem Jahr 2014 konnten wir die hohe Zufriedenheit der Teilnehmenden nahezu halten. Das motiviert uns und bestärkt uns darin, den eingeschlagenen Weg fortzuführen.“

So gaben sage und schreibe 99,7 Prozent der Befragten an, den von ihnen besuchten Kurs weiterzuempfehlen, 96,3 Prozent bezeichneten den Kursbesuch als „lohnend“.

Insgesamt wurden im Mai vergangenen Jahres 1.779 Teilnehmende in 167 Kursen befragt. Rund die Hälfte gab ihre Meinung ab, was als gute Rücklaufquote bezeichnet werden kann.

Die Interessen der Kundinnen und Kunden sowie ihre Zufriedenheit mit den verschiedenen Aspekten des Kurses und des Services der Kvhs wurden mit Hilfe eines Fragebogens erfasst. Anregungen, Wünsche und Lob konnten bei offenen Fragestellungen formuliert werden.

Bei der Befragung stellte sich erneut heraus, dass die Volkshochschule ein treues Stammpublikum hat: 88,9 Prozent der Befragten besuchten mindestens zum zweiten Mal einen Kurs. Als wichtigste Informationsquelle für die Kurswahl wird das Programmheft angesehen, gefolgt von Empfehlungen durch Freunde und Bekannte sowie der Homepage der Kvhs. Die Befragten bewerteten das Programmheft und die Internetseite als übersichtlich, und auch die diversen Anmeldemöglichkeiten (persönlich, schriftlich, telefonisch, per Mail, online) erreichten hohe Zufriedenheitswerte.

Was der Volkshochschule natürlich besonders am Herzen lag, war die Beurteilung der gebuchten Kurse: Auch hier konnte sie richtig punkten, denn besonders die Kompetenz und Freundlichkeit der Dozentinnen und Dozenten wurden überdurchschnittlich gut bewertet. Als verbesserungswürdig wurden lediglich einige Kursräume beanstandet.

Viel Lob erhielt die Volkshochschule auch für die Angebotsvielfalt, die persönliche Betreuung und Beratung, die Nähe der Angebote zum Heimatort sowie die Gemeinschaft und den Spaß in den Kursen.

Positiv fallen auch die Stimmen langjähriger Kursbesucher aus. Stammteilnehmende loben unter anderem die Vielfalt und die Tatsache, dass die Volkshochschule nicht nur etwas für die Freizeitgestaltung bietet, sondern auch die persönliche und berufliche Weiterbildung fördert.

Die Volkshochschule bedankt sich bei allen, die sich an der Befragung beteiligt haben.

Doch was genau macht sie nun mit den erzielten Ergebnissen?

Soweit möglich, werden die vielfältigen Kurswünsche sowie die genannten Anregungen und Kritikpunkte von der Volkshochschule aufgegriffen und umgesetzt. Die attraktiven Angebote sollen noch bekannter gemacht werden, um auch gegenwärtig unterrepräsentierte Personengruppen vermehrt zu erreichen.

Welche Konsequenzen zog die Volkshochschule aus der letzten Befragung 2014?

Das technische Equipment wurde verbessert, neue Laptops und Betriebssysteme wurden beschafft sowie Dozentinnen- und Dozentenfortbildungen zum Umgang mit digitalen Medien angeboten. Des Weiteren wurden neue Materialien beispielsweise für die Küchen sowie für Gymnastikkurse angeschafft. Kurswünsche wie Zumba®, Grundlagen-Kochkurse, Vorträge zu politischen Themen, Selbstverteidigung für Seniorinnen und Senioren, Business Englisch, handwerkliche Kurse und viele mehr konnten umgesetzt werden. Durch neue Kooperationen wurden zusätzliche Räume zur Nutzung gewonnen und somit weitere Kurszeiten ermöglicht, und der Internetauftritt wurde erneuert.

Den ausführlichen Bericht über das Befragungsergebnis wird der Landkreis Goslar auf seiner Internetseite www.landkreis-goslar.de veröffentlichen. Die nächste Kundenbefragung der Kreisvolkshochschule ist für 2020 vorgesehen.