Sie können sich den Textinhalt mit der Zugriffstaste Ihres Browsers und der Ziffer 1 vorlesen lassen. Bei Verwendung des Internet Explorers drücken Sie anschließend bitte die Enter-Taste.? Näheres zu Zugriffstasten finden Sie unter ?Informationen zum Vorlesesystem?.

Hilfsnavigation

Bürgerservice | Wirtschaft & Tourismus | Bildung & Kultur | Grußwort | Kontakt | Impressum | RSS-Feeds

Volltextsuche

Informationen zum Vorlesesystem

30.01.2019
"DisTANZ" - Ausstellung zum Thema Tanz bildet den Auftakt der Kunstsaison 2019 im Goslarer Kreishaus


Am Donnerstag, 7. Februar 2019, fällt der Startschuss für die erste von insgesamt sieben geplanten Ausstellungen im (Kunst)Forum des Goslarer Kreishauses in diesem Jahr. Den Auftakt wird der Goslarer Künstler Thomas Krutmann machen, der eine faszinierende Bilderschau zum Thema Tanz zeigt.

Krutmann will mit seiner Ausstellung hervorheben, dass Tanz und Kunst nonverbal kommunizieren. Seine Malereien sind geprägt von Emotionen und Visionen. Der Tanz lebt von der Flüchtigkeit des Augenblicks; und der Künstler versteht es in unverwechselbarer Art und Weise diesen Moment in seinen Bildern festzuhalten. Seine Malereien gehen dabei weit über die Darstellung einer illustrativen „Dokumentation“ hinaus.

Die Ausstellung mit dem Titel „DisTANZ“ – Studien zum Tanz zwischen nah und fern: Szenen von Traum und Rausch“ kann bis zum 28. Februar 2019 zu den üblichen Öffnungszeiten des Kreishauses besichtigt werden. Die Ausstellung wird am 7. Februar um 18 Uhr mit einer Vernissage eröffnet.