Sie können sich den Textinhalt mit der Zugriffstaste Ihres Browsers und der Ziffer 1 vorlesen lassen. Bei Verwendung des Internet Explorers drücken Sie anschließend bitte die Enter-Taste.? Näheres zu Zugriffstasten finden Sie unter ?Informationen zum Vorlesesystem?.

Hilfsnavigation

Bürgerservice | Wirtschaft & Tourismus | Bildung & Kultur | Grußwort | Kontakt | Impressum | RSS-Feeds

Volltextsuche

Informationen zum Vorlesesystem

24.04.2018
Kreisvolkshochschule will ihre Kunden befragen


Ergebnissen sollen der weiteren Verbesserung des Kursangebots dienen

Als größter Bildungsdienstleister im Landkreis Goslar bietet die Kreisvolkshochschule (Kvhs) ihren Kunden pro Semester ein mehr als 12.000 Unterrichtsstunden umfassendes Kursangebot an. In der Regel liegt die Anzahl der kreisweit offerierten Kurse bei rund 650.

Um dieses Angebot noch weiter zu verbessern und den Wünschen und Interessen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gerecht zu werden, plant die Kvhs in der Zeit vom 2. Mai bis 2. Juni dieses Jahres eine Kundenbefragung durchzuführen. In Goslar sowie in den Außenstellen in Bad Harzburg, Seesen und Clausthal-Zellerfeld werden die Kunden mit einem schriftlichen Fragebogen zum gesamten Kursangebot und zu verschiedenen Aspekten des von ihnen besuchten Kurses befragt.

Die Kvhs hofft auf eine hohe Beteiligung, um möglichst viele Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge zu erhalten. Mit den Ergebnissen möchten die Verantwortlichen noch detaillierter als bisher auf die Interessen und Erwartungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingehen und das Angebot so gestalten, dass der Besuch eines Kurses nicht nur Freude bereitet, sondern auch einen Lernerfolg bereithält.

Die letzte Kundebefragung wurde 2014 durchgeführt. Als Resultat konnten unter anderem Kurse wie beispielsweise Zumba, vegetarisches Kochen sowie Handwerks- und Kommunikationskurse ins Programm aufgenommen werden. Ferner wurden das technische Equipment als auch die Ausstattung der Kursräume überprüft und bei Bedarf ergänzt oder erneuert.

Die Befragung ist Bestandteil des so genannten Kundenmonitorings, mit dem der Landkreis Goslar für verschiedene Angebote und Produkte systematisch Informationen zur Qualität und Kundenzufriedenheit ermittelt.

Darüber hinaus ist es ein wichtiges Instrument im Rahmen des Qualitätsmanagements der Kreisvolkshochschule. Diese erwirbt regelmäßig des Zertifikat LQW, das für Lernorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung steht.