Sie können sich den Textinhalt mit der Zugriffstaste Ihres Browsers und der Ziffer 1 vorlesen lassen. Bei Verwendung des Internet Explorers drücken Sie anschließend bitte die Enter-Taste.? Näheres zu Zugriffstasten finden Sie unter ?Informationen zum Vorlesesystem?.

Hilfsnavigation

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Erklärung zur Barrierefreiheit | Barriere melden | Bürgerservice | Wirtschaft & Tourismus | Bildung & Kultur | Grußwort

Volltextsuche

Informationen zum Vorlesesystem

11.04.2022
Corona-Pandemie: Gesundheitsamt meldet drei weitere Todesfälle


Zahl der Todesfälle steigt auf 186

Die Zahl der Corona bedingten Todesfälle im Landkreis Goslar steigt abermals an. Das Gesundheitsamt meldet drei weitere Todesfälle, die im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion stehen.

Am 8. April starb ein 78-Jähriger aus Goslar im hiesigen Krankenhaus, er hatte sich mit dem Corona-Virus infiziert. Zwei weitere Menschen, die sich mit Covid-19 infiziert hatten, starben am 10. April, ebenfalls im Goslarer Krankenhaus: Hierbei handelt es sich um eine 93-Jährige aus Goslar und einen 89-Jährigen aus Goslar.

Seit Beginn der Pandemie sind 186 Menschen im Landkreis Goslar im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben.