Sie können sich den Textinhalt mit der Zugriffstaste Ihres Browsers und der Ziffer 1 vorlesen lassen. Bei Verwendung des Internet Explorers drücken Sie anschließend bitte die Enter-Taste.? Näheres zu Zugriffstasten finden Sie unter ?Informationen zum Vorlesesystem?.

Hilfsnavigation

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Erklärung zur Barrierefreiheit | Hinweis-Formular | Bürgerservice | Wirtschaft & Tourismus | Bildung & Kultur | Grußwort

Volltextsuche

Informationen zum Vorlesesystem

06.04.2022
Online-Reihe "Stadt.Land.Welt-Web" zum Thema Nachhaltigkeit


Kreisvolkshochschule Goslar nimmt Vorträge ins Programm auf

Nachhaltigkeit ist das große Thema, dem sich die Online-Reihe „Stadt.Land.Welt-Web“ widmet. Die Veranstaltungen werden vom Deutschen Volkshochschul-Verband (DVV) und Engagement Global gemeinsam organisiert: Jeweils im Frühjahr 2022 und im Herbst 2022 gibt es bei der dritten Staffel der Reihe drei Online-Veranstaltungen, die sich mit verschiedenen Aspekten der Nachhaltigkeit befassen. Die Kreisvolkshochschule Goslar (Kvhs) gehört zu den mehr als 100 Volkshochschulen, die sich an dem Projekt beteiligen und die Veranstaltungen in ihr Programm aufgenommen haben.

Die Themen der Reihe stehen dabei in unmittelbarem Zusammenhang mit den 17 Nachhaltigkeitszielen, die von den Vereinten Nationen im Rahmen der Agenda 2030 im Jahr 2015 verabschiedet wurde. Wie steht es um die Ziele, wo stehen wir eigentlich - welche Herausforderungen gibt es, wo liegen Chancen?

Der erste Vortrag der Reihe hat bereits stattgefunden: Zum Auftakt am 30. März hat Volkwirtin und Historikerin Friederike Habermann im Rahmen eines Online-Vortrags über wachstumsunabhängige Wirtschaftsformen, die einen zukunftsfähigen Umgang mit natürlichen Ressourcen ermöglichen, gesprochen.

Zwei weitere Online-Vorträge sind im Frühjahr geplant: Am 27. April ist nachhaltiger Konsum am Beispiel von Kleidung das Thema. Bei der Veranstaltung wird es auch um „Fast Fashion“, also billig hergestellte und verkaufte Kleidung gehen, die bei Kundinnen und Kunden den Konsum steigern soll. Der Vortrag mit der Kursnummer (V29U40) kann bei der Kreisvolkshochschule Goslar kostenfrei gebucht werden.

Die dritte Veranstaltung der Reihe am 11. Mai dreht sich um Partnerschaften: Wie können Partnerschaften mit Ländern des Globalen Südens gerecht und nachhaltig werden? Ist Augenhöhe bei ungleich starken Partnern möglich? Die Anmeldung für die Veranstaltung (Kursnummer V14U44) ist kostenlos.

Interessierte können sich auf der Homepage www.vhs-goslar.de oder per E-Mail an info@vhs-goslar.de für die Vorträge anmelden.

Wer sich für das Thema Nachhaltigkeit interessiert, sollte sich auch den 31. Mai vormerken: Gemeinsam mit dem Klimaschutzmanagement des Landkreises Goslar und der Suniversum Lokalgruppe veranstaltet die Kvhs Goslar an diesem Tag den Markt der Nachhaltigkeit.

An Infoständen, in Workshops und im Rahmen von Vortragen sollen zahlreiche Akteure zum Thema Nachhaltigkeit informieren und Impulse und Möglichkeiten zum Austausch geben. Der Markt findet im Rahmen der Internationalen Aktionstage der Nachhaltigkeit statt, die vom 30. Mai bis zu 5. Juni sein werden. Weitere Veranstaltungen sind in dieser Woche geplant, Informationen dazu folgen auf den Internetseiten der Kvhs und des Klimaschutzmanagements.