Sie können sich den Textinhalt mit der Zugriffstaste Ihres Browsers und der Ziffer 1 vorlesen lassen. Bei Verwendung des Internet Explorers drücken Sie anschließend bitte die Enter-Taste.? Näheres zu Zugriffstasten finden Sie unter ?Informationen zum Vorlesesystem?.

Hilfsnavigation

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Erklärung zur Barrierefreiheit | Hinweis-Formular | Bürgerservice | Wirtschaft & Tourismus | Bildung & Kultur | Grußwort

Volltextsuche

Informationen zum Vorlesesystem

02.02.2022
Mobile Impfkampagne: Landkreis hält an Termindichte fest


Die mobilen Impfteams des Landkreises Goslar werden ihren Einsatz auch in der kommenden Woche unvermindert fortsetzen. Insgesamt werden die Teams in der sechsten Kalenderwoche sechs Impfaktionen anbieten. Hinzu kommt ein Termin für Kinder im Alter zwischen fünf bis elf Jahren am 12. Februar 2022 im Goslarer Kreishaus.

Bei all diesen Terminen werden die Impfstoffe von Moderna und Biontech zum Einsatz kommen. Bei der Impfaktion für Kinder wird es natürlich das entsprechend zugelassene Präparat von Biontech sein.

Derweil hat das Niedersächsische Sozialministerium angekündigt, dass ab dem 21. Februar auch Impftermine mit dem Protein-Impstoff von Novavax angeboten werden sollen. Landesgesundheitsministerin Daniela Behrens hofft, so ist es Verlautbarungen aus ihrem Haus zu entnehmen, dass sich auch Menschen mit dieser Vakzine impfen lassen, die Impfungen bisher eher skeptisch gegenüberstanden.

Für die Terminvereinbarung hat das Land eine Hotline unter der Rufnummer (0800) 9988665 eingerichtet. Dort können sich Impfwillige auf eine Warteliste eintragen lassen. Der Termin zur Erstimpfung, der wohnortnah angeboten werden soll, wird dann per SMS bestätigt. Anrufer der Hotline müssen ihre persönlichen Daten, wie Name, Anschrift, Alter und Telefonnummer angeben.

Die Koordinierungsstelle der mobilen Impfteams beim Landkreis Goslar hat bislang noch keine näheren Auskünfte zum weiteren Ablauf der Novavax-Impfungen erhalten. Sobald Details bekannt sind, wird die Verwaltung darüber berichten.

Mit Blick auf die Impftermine in der laufenden Woche ist zu anzumerken, dass es am kommenden Samstag, 5. Februar 2022, noch eine Impfaktion in Kooperation mit der Robert-Koch-Schule in Clausthal-Zellerfeld gibt. Dort werden neben Booster-Impfungen (für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren) auch Erst- und Zweitimpfungen für die Altersgruppe der fünf- bis elfjährigen Kinder angeboten. Geimpft wird ab 10:00 Uhr. Eine vorherige Anmeldung über das Schulsekretariat per E-Mail an rks-clz@landkreis-goslar.de ist erforderlich.

Die Impftermine im Überblick:

  • Montag, 7. Februar 2022 (16:00 Uhr bis 19:00 Uhr): Impfaktion im Mehrzweckraum Immenrode (über den Schulhof der Grundschule) (Am Kindergarten in 38690 Goslar / OT Immenrode)
  • Dienstag, 8. Februar 2022 (17:00 Uhr bis 20:00 Uhr): Impfaktion im Gemeindehaus Lautenthal (Marktplatz 20 in 38685 Langelsheim / OT Lautenthal)
  • Mittwoch, 9. Februar 2022 (17:00 Uhr bis 19:00 Uhr): Impfaktion in der Alten Grundschule Döhren (Durnidistraße 29 in 38704 Liebenburg / OT Groß Döhren)
  • Donnerstag, 10 Februar 2022 (17:00 Uhr bis 20:00 Uhr): Impfaktion im Gemeindehaus Zellerfeld (Bornhardtstraße 4 in 38678 Clausthal-Zellerfeld)
  • Freitag, 11. Februar 2022 (13:00 Uhr bis 17:00 Uhr): Impfaktion im Dorfgemeinschaftshaus Lochtum (Am Gemeindehof (neben der Feuerwehr) in 38690 Goslar / OT Lochtum)
  • Freitag, 11. Februar 2022 (13:00 Uhr bis 18:00 Uhr): Impfaktion im Jacobson Haus in Seesen (Jacobsonplat 1 in 38723 Seesen)
  • Freitag, 18. Februar 2022 (15:00 Uhr bis 17:00 Uhr): Impfaktion im Dorfgemeinschaftshaus Ildehausen (Lange Reihe 16 in 38723 Seesen)


Hinweise:
Bei den öffentlichen Impfterminen stehen aktuell die Vakzi-ne von Biontech und Moderna zur Verfügung. Die ärztliche Leitung vor Ort entscheidet über die Verabreichung.

Die Ärzte der mobilen Impfteams weisen ferner darauf hin, dass bei Auffrischungsimpfungen der Abstand zur Zweitimpfung mindestens drei Monate betragen muss.

Zu den Terminen sind ein Ausweisdokument und der Impfausweis mit-zubringen, sofern dieser vorhanden ist. Liegt kein Impfausweis vor, wird ein Ersatzdokument ausgestellt. Mit Wartezeiten bei den Impfaktionen muss gerechnet werden. Die Abläufe können optimiert werden, wenn zu den Impfterminen der bereits ausgefüllte Anamnesebogen mitgebracht wird.

Impfaktionen für Kinder im Alter zwischen fünf bis elf Jahren:

  • Samstag, 5. Februar 2022 (10:00 Uhr bis 15:00 Uhr): Impfaktion für Kinder im Goslarer Kreishaus (Klubgartenstraße 6 in 38640 Goslar) – Terminvereinbarung unter www.landkreis-goslar.de
  • Samstag, 5. Februar 2022 (ab 10:00 Uhr): Impfaktion für Kinder (5 bis 11 Jahre) und für alle ab 12 Jahren in der Robert-Koch-Schule in Clausthal-Zellerfeld (Berliner Straße 16 in 38678 Clausthal-Zellerfeld) – Terminvereinbarung per Mail an rks-clz@landkreis-goslar.de
  • Samstag, 12. Februar 2022 (10:00 Uhr bis 15:00 Uhr): Impfaktion für Kinder im Goslarer Kreishaus (Klubgartenstraße 6 in 38640 Goslar) – Terminvereinbarung unter www.landkreis-goslar.de  
  • Samstag, 26. Februar 2022 (10:00 Uhr bis 15:00 Uhr): Impfaktion für Kinder im Goslarer Kreishaus (Klubgartenstraße 6 in 38640 Goslar) – Terminvereinbarung unter www.landkreis-goslar.de


Hinweise zu den Kinder-Impfungen: 
An allen Terminen werden jeweils 100 Kinder geimpft. Andere Impfungen für Personen über 12 Jahre sind bei diesen Terminen nicht möglich, da vor Ort nur der Kinderimpfstoff bereitliegen wird. Erziehungsberechtigte werden gebeten eine Geburtsurkunde, den Impfausweis ihrer Kinder sowie den eigenen Personalausweis mitzuführen. Ferner ist es sinnvoll die Aufklärungsbögen und Einverständniserklärungen bereits ausgefüllt mitzubringen.