Sie können sich den Textinhalt mit der Zugriffstaste Ihres Browsers und der Ziffer 1 vorlesen lassen. Bei Verwendung des Internet Explorers drücken Sie anschließend bitte die Enter-Taste.? Näheres zu Zugriffstasten finden Sie unter ?Informationen zum Vorlesesystem?.

Hilfsnavigation

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Erklärung zur Barrierefreiheit | Hinweis-Formular | Bürgerservice | Wirtschaft & Tourismus | Bildung & Kultur | Grußwort

Volltextsuche

Informationen zum Vorlesesystem

21.01.2022
Landkreis stellt Corona-Dashboard um


Aus aktuellem Anlass muss der Landkreis die Darstellung seines Corona-Dashboardes anpassen, das über das Infektionsgeschehen im Kreisgebiet informiert. Ab kommenden Montag, 24. Januar 2022, werden die aktiven und bereits genesenen Fälle nicht mehr ausgewiesen. Laut Erläuterung von Amtsarzt Dr. Martin Hepp hängt dies unter andrem mit den neuen Regelungen hinsichtlich der zeitlichen Dauer des Genesenenstatus zusammen. Ferner gibt der Amtsarzt zu bedenken, dass ein Fall nicht pauschal für zehn Tage als aktiv gilt, da Fälle zum einen verspätet gemeldet werden und sich Symptome zum anderen auch über mehr als zehn Tage hinziehen können.

Die neuen Fälle werden wie gewohnt den Kommunen zugeordnet wobei es hier auch zu Differenzen mit Blick auf die Gesamtzahl der Fälle kommen kann. Dies findet seine Begründung daran, dass in die Statistik mitunter auch mal Fälle einfließen, die aufgrund fehlender Angaben (Wohnort, Postleitzahl) keiner Kommune zugeordnet werden können.