Sie können sich den Textinhalt mit der Zugriffstaste Ihres Browsers und der Ziffer 1 vorlesen lassen. Bei Verwendung des Internet Explorers drücken Sie anschließend bitte die Enter-Taste.? Näheres zu Zugriffstasten finden Sie unter ?Informationen zum Vorlesesystem?.

Hilfsnavigation

Bürgerservice | Wirtschaft & Tourismus | Bildung & Kultur | Grußwort | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Fehler melden | RSS-Feeds

Volltextsuche

Informationen zum Vorlesesystem

30.03.2020
Coronavirus: Land Niedersachsen aktualisiert Beschränkungen sozialer Kontakte


Das Land Niedersachsen hat die bestehenden Beschränkungen per Verordnung aktualisiert und konkretisiert. Dies betrifft folgende Tätigkeiten und Sachverhalte:

  • Die Teilnahme an Blutspenden ist grundsätzlich zulässig.
  • Zulässig ist auch die Versorgung mit Lebensmitteln, Gütern und Dienstleistungen des täglichen Bedarfs im landwirtschaftlichen Direktverkauf und in Hofläden.
  • Zulässig ist die Teilnahme an Hochzeitsfeiern, jedoch nur im engsten Familienkreis.
  • Restaurationsbetriebe, Mensen und Kantinen dürfen ausschließlich Außer-Haus-Verkauf anbieten, sofern konkrete Regelungen eingehalten werden.
  • Physiotherapeutische Behandlungen sind zulässig, wenn sie ärztlich veranlasst und unaufschiebbar sind.
  • Baumärkten, Gartenfachmärkten und Gartenbaumärkten ist die Abgabe von Waren an Privatkunden im Wege von Fernbestellung und Auslieferung gestattet.
  • Zusammenkünfte von mehreren Personen zu beruflichen Zwecken sind nun auch bei Erntehelferinnen und Erntehelfern, Saisonarbeiterinnen und Saisonarbeitern sowie Werksarbeitskräften zulässig. Der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Personen ist, soweit möglich, einzuhalten.

 

Fragen zu den geltenden Regelungen beantwortet der Landkreis Goslar per E-Mail.