Sie können sich den Textinhalt mit der Zugriffstaste Ihres Browsers und der Ziffer 1 vorlesen lassen. Bei Verwendung des Internet Explorers drücken Sie anschließend bitte die Enter-Taste.? Näheres zu Zugriffstasten finden Sie unter ?Informationen zum Vorlesesystem?.

Hilfsnavigation

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Erklärung zur Barrierefreiheit | Hinweis-Formular | Bürgerservice | Wirtschaft & Tourismus | Bildung & Kultur | Grußwort

Volltextsuche

Informationen zum Vorlesesystem

04.08.2022
Zweiter Frauensporttag am 9. September bietet ein umfangreiches Sport- und Gesundheitsangebot


Bei der Veranstaltung auf der Außensportanlage der TU Clausthal können Teilnehmerinnen zwischen 16 Workshops wählen

Nach der erfolgreichen ersten Ausgabe im Jahr 2021 lädt der Kreissportbund Goslar in Zusammenarbeit mit den Gleichstellungsbüros der TU Clausthal sowie den Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Goslar und der Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld auch in diesem Jahr wieder zu einem Frauensporttag ein. Dieser wird am Freitag, 9. September 2022, auf der Außensportanlage der TU Clausthal (Gerhard-Rauschenbach-Straße, 38678 Clausthal-Zellerfeld) in der Zeit von 13:30 Uhr bis 19:00 Uhr veranstaltet.

Der zweite Frauensporttag bietet den Teilnehmerinnen viele Gelegenheiten, um Sport- und Gesundheitsangebote kennenzulernen und auszuprobieren. Bei dem Nachmittag voller Bewegung werden insgesamt 16 Workshops mit einer Länge von je einer Stunde angeboten. Maximal vier Kurse können nacheinander gebucht werden. Weitere Details zum Programm sind unter https://www.gb.tu-clausthal.de/gleichstellungsarbeit/angebote/sonstige-veranstaltungen/frauensporttag-am-09092022 zu finden.

Die Veranstaltung richtet sich an Frauen ab 16 Jahren, die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro. Anmeldungen über die Website www.ksb-goslar.de sind bis zum 26. August 2022 möglich, die Zahl der Teilnehmerinnen ist begrenzt.

Eine Betreuung für Kinder zwischen 0 und 10 Jahren wird während der Veranstaltung angeboten, Anfragen dafür müssen an familie@tu-clausthal.de gerichtet werden.

Ansprechpartnerin beim Landkreis Goslar für die Veranstaltung ist Gleichstellungsbeauftragte Kathrin Falkner, Telefon 05321 76-440.