Sie können sich den Textinhalt mit der Zugriffstaste Ihres Browsers und der Ziffer 1 vorlesen lassen. Bei Verwendung des Internet Explorers drücken Sie anschließend bitte die Enter-Taste.? Näheres zu Zugriffstasten finden Sie unter ?Informationen zum Vorlesesystem?.

Hilfsnavigation

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Erklärung zur Barrierefreiheit | Hinweis-Formular | Bürgerservice | Wirtschaft & Tourismus | Bildung & Kultur | Grußwort

Volltextsuche

Informationen zum Vorlesesystem

29.06.2022
"Bachtäler im Oberharz um Braunlage": Öffentliche Abschlussveranstaltung zur Managementplanung


Interessierte Bürger können sich am 5. Juli zu den Maßnahmen in dem Fauna-Flora-Habitat-Gebiet informieren

Der Landkreis Goslar lädt zu einer öffentlichen Veranstaltung ein, um über den bevorstehenden Abschluss der Managementplanung im Fauna-Flora-Habitat-Gebiet (FFH-Gebiet) „Bachtäler im Oberharz um Braunlage“ zu informieren. Bei der Veranstaltung am Dienstag, 5. Juli, um 16:30 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses in Braunlage (Herzog-Johann-Albrecht-Straße 2, 38700 Braunlage) erfahren interessierte Bürgerinnen und Bürger mehr über die Managementplanung und die Maßnahmen in dem Gebiet.

Zur Umsetzung europarechtlicher Vorgaben müssen für FFH-Gebiete Managementpläne erarbeitet werden, die den dauerhaften Erhalt der dort vorkommenden Lebensraumtypen durch entsprechende Maßnahmen sicherstellen. Im FFH-Gebiet „Bachtäler im Oberharz um Braunlage“ sind dies unter anderem die naturnah strukturierten Bachläufe und die Bergwiesen.

Am 1. Oktober 2018 hatte der Landkreis zu einer Auftaktveranstaltung eingeladen, bei der das Gebiet und die Ziele der Planungen vorgestellt wurden. In diese sollen alle beteiligte Akteure vor Ort – wie Landwirte, Naturschutzverbände, Betreuungsforstämter und Unterhaltungsverbände – ebenso wie die Eigentümer der Flächen involviert werden.

Da die Managementplanung nun kurz vor dem Abschluss steht, gibt es eine weitere Beteiligung, um die erarbeiteten Maßnahmen abzustimmen.