Sie können sich den Textinhalt mit der Zugriffstaste Ihres Browsers und der Ziffer 1 vorlesen lassen. Bei Verwendung des Internet Explorers drücken Sie anschließend bitte die Enter-Taste.? Näheres zu Zugriffstasten finden Sie unter ?Informationen zum Vorlesesystem?.

Hilfsnavigation

Bürgerservice | Wirtschaft & Tourismus | Bildung & Kultur | Grußwort | Kontakt | Impressum | RSS-Feeds

Volltextsuche

Informationen zum Vorlesesystem

06.02.2018
Neue Mitarbeiter bei der WiReGo


Personelle Veränderungen und neue Ansprechpartner

Das neue Jahr beginnt für die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Region Goslar GmbH & Co. KG (WiReGo) mit einer internen Neuaufstellung. Nach dem Weggang von Tim Nieländer stärken bereits seit November Jean-Marie Jüptner (24 Jahre, Stadt- und Regionalmanagerin) und Katrin Beersen (38 Jahre, Kommunikationswirtin) das Team. Zum Ende des Jahres wurde Katrin Madeiski verabschiedet, deren Aufgaben nun seit 8. Januar auch von Nicole Kirchner (32 Jahre, Betriebswirtin B.A.) übernommen werden.

Für die neuen Mitarbeiterinnen der WiReGo gilt es nun, sich in die Unternehmensstrukturen einzuarbeiten und sich in der Region bekannt zu machen. Die Aufgaben und Zuständigkeiten im Team wurden neu verteilt und gemeinsam geht es auch in 2018 um die Stärkung der Wirtschaft im Landkreis Goslar.

Jean-Marie Jüptner ist in Personalunion sowohl für die WiReGo als auch für das ChemieNetzwerk Harz e.V. tätig. Als Projektassistenz ist sie bei der WiReGo für die tatkräftige Unterstützung in der Beratung von Existenzgründern und Jungunternehmern, für den Recruitingmesseservice sowie als Assistenz in der Buchhaltung und im Gremienmanagement zuständig. Frau Jüptner hat an der Ostfalia-Hochschule einen Bachelorabschluss in Stadt und Regionalmanagement und einen Master in Führung in Dienstleistungsunternehmen erworben. Sie kommt aus der Region und hat bereits erste Erfahrungen in der Wirtschaftsförderung bei der Allianz für die Region GmbH gesammelt.
 

Katrin Beersen, ursprünglich aus Bad Gandersheim, hat die vergangenen neun Jahre in den Niederlanden gelebt und einige Zeit ein eigenes Unternehmen geleitet. Nach ihrer Rückkehr in die Wahlheimat Harz widmet sich Frau Beersen nun dem aktiven Kontaktmanagement in der Region und ist somit erste Ansprechpartnerin für hiesige Unternehmen. Einen Schwerpunkt bildet hierbei die Betreuung von Unternehmen bei der Beantragung von Investitionszuschüssen, wobei sie bei diesem Thema eng mit Reinhard Schwarzer aus dem WiReGo-Team zusammenarbeitet. Als Netzwerkerin mit Leidenschaft freut sich Frau Beersen darauf, die Unternehmen und Interessenvertreter unserer Region miteinander zu verbinden und ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

 

Nicole Kirchner hat es aus privaten Gründen aus Bayern in den Harz gezogen. Die gebürtige Bernburgerin, die den Harz aus aktiver Sicht als Mountainbikerin zu schätzen weiß, war zuvor in verschiedenen Unternehmen vor allem im Bereich Personal-Recruiting aktiv. Sie hat BWL mit den Schwerpunkten Personal- und Kommunikation, Organisation und Management in Ansbach studiert. Ihren Weg zur WiReGo fand sie über das aktive Netzwerk, das in der Region besteht. In ihren Aufgabenbereich fallen die Themen Fachkräftegewinnung und -bindung, Gründungsberatung und Immobilienservice. Nach Erfahrungen in großen Konzernen, wie die Schaeffler Technologies AG & Co., freut sie sich auf die Arbeit in einem kleinen Team und die neuen Herausforderungen.

Ansprechpartner für Medienvertreter:
WiReGo, Dr. Jörg Aßmann, Tel. 05321 76-700, E-Mail: Joerg.Assmann@wirego.de

Quelle: WiReGo - Wirtschaftsförderung Region Goslar GmbH & Co. KG