Sie können sich den Textinhalt mit der Zugriffstaste Ihres Browsers und der Ziffer 1 vorlesen lassen. Bei Verwendung des Internet Explorers drücken Sie anschließend bitte die Enter-Taste.? Näheres zu Zugriffstasten finden Sie unter ?Informationen zum Vorlesesystem?.

Hilfsnavigation

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Erklärung zur Barrierefreiheit | Hinweis-Formular | Bürgerservice | Wirtschaft & Tourismus | Bildung & Kultur | Grußwort

Volltextsuche

Informationen zum Vorlesesystem

audit berufundfamilie und Betriebliches Gesundheitsmanagement


audit berufundfamilie

Logo audit berufundfamilie
© berufundfamilie Service GmbH 
Seit zwölf Jahren familienfreundlicher Arbeitgeber

Der Landkreis Goslar wurde erneut als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet. Seit der ersten Auditierung im Jahr 2008 ist dies nun bereits die fünfte erfolgreiche Auszeichnungsrunde.

Landrat Thomas Brych blickt mit gewissem Stolz auf diesen neuerlichen Erfolg: „Es reicht nicht aus einmalig ein Zertifikat zu erlangen und sich im Anschluss auf diesem Erfolg auszuruhen. Beim Audit „berufundfamilie“ geht es vor allem auch darum, Trends zu erkennen und auf unterschiedliche Veränderungen und Einflüsse zu reagieren. Dass wir dabei erfolgreich sind, beweist unser sehr positives Abschneiden zum wiederholten Mal.“.

Auditorin Gabriele Eylers schreibt in ihrem Bericht im Auftrag der „berufundfamilie Service GmbH“, dass der Landkreis Goslar zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie einen sehr hohen Entwicklungsstand hinsichtlich einer familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik erreicht hat. Die Beschäftigten und Führungskräfte sehen und wertschätzen die umfassenden flexiblen Möglichkeiten. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist zu einer verbindlichen Regelaufgabe geworden.“

Für die Zukunft wird die wesentliche Aufgabe darin bestehen, das hohe erreichte Niveau zu erhalten und sich weiterhin den Veränderungen in Gesellschaft und Arbeitswelt anzupassen. Großen Raum werden dabei unter anderem die Megatrends „Diversität beziehungsweise diversity management" sowie die Digitalisierung einnehmen.

Das Audit „berufundfamilie“ ist eine Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung und steht unter der Schirmherrschaft des Bundesfamilien- und Bundeswirtschaftsministeriums. Es erfasst den Status Quo der bereits angebotenen Maßnahmen zur besseren Balance von Beruf und Familie, entwickelt systematisch das betriebsindividuelle Potenzial und sorgt mit verbindlichen Zielvereinbarungen dafür, dass das Familienbewusstsein in der Unternehmenskultur verankert wird. Nach erfolgreichem Abschluss dieses Prozesses erhalten die Unternehmen und Institutionen das „Zertifikat zum audit berufundfamilie.

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Im Mittelpunkt des Betrieblichen Gesundheitsmanagements stehen Maßnahmen der Gesundheitsförderung, der Krankheitsverhütung und der Arbeitsplatzgestaltung. Durch betriebsspezifische Analysen werden Belastungsschwerpunkte ermittelt. Aufbauend auf den Analyseergebnissen werden gezielt Maßnahmen zur Verbesserung der Gesundheitssituation der Beschäftigten geplant und durchgeführt.