Sie können sich den Textinhalt mit der Zugriffstaste Ihres Browsers und der Ziffer 1 vorlesen lassen. Bei Verwendung des Internet Explorers drücken Sie anschließend bitte die Enter-Taste.? Näheres zu Zugriffstasten finden Sie unter ?Informationen zum Vorlesesystem?.

Hilfsnavigation

Bürgerservice | Wirtschaft & Tourismus | Bildung & Kultur | Grußwort | Kontakt | Impressum | RSS-Feeds

Volltextsuche

Informationen zum Vorlesesystem

Die Kreisjugendpflege des Landkreises Goslar

 
Logo Krjupfl neu
Die Kreisjugendpflege ist als öffentlicher Träger der Jugendarbeit Partner der freien Träger der Jugendarbeit. Sie ist Bindeglied zur offenen Jugendarbeit, die bei den Städten und Gemeinden des Landkreises Goslar angesiedelt ist oder die im Rahmen von Vereinstätigkeiten angeboten wird.

Die Kreisjugendpflege erfüllt die Aufgaben nach den Bestimmungen des SGB VIII (Kinder- und Jugendhilfe) und ist eine zentrale Anlauf- und Kontaktstelle für Kinder- und Jugendarbeit im Landkreis Goslar.

Die Aufgabe der Kreisjugendpflege ist die Planung, Organisation und Förderung der Jugendsozialarbeit und Jugendarbeit im Landkreis Goslar. Sie verfügt über eine breite Palette
unterschiedlicher Angebote, die dazu beitragen, positive Lernbedingungen für junge Menschen
im Landkreis zu schaffen oder zu erhalten.

Dies bedeutet, junge Menschen

  • in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung im Rahmen außerschulischer Jugendbildung zu fördern,
  • zu befähigen, sich zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten zu entwickeln,
  • zur Selbstbestimmung, gesellschaftlicher Mitverantwortung und sozialem Engagement anzuregen und sie vor Gefahren zu schützen.

Wie gestaltet sich die Arbeit der Kreisjugendpflege des Landkreises Goslar?

  • BeratungJuleica                                                                                                                                                                                                                                                                                           
     
    Sie berät junge Menschen, Ehrenamtliche, GruppenleiterInnen, JuleiCa-
    InhaberInnen (Juleica beantragen),
    Jugendgruppen, Vereine und Verbände, Initiativgruppen.
                                                                                   

  • Veranstaltungen
     
    Sie veranstaltet fachliche Qualifizierungen und Seminare zu Themen der Jugendarbeit und des Jugendschutzes,Mach mit 2016 Informations- und Bildungsmaßnahmen, Lehrgänge zum Erwerb der JuleiCa (Veranstaltungsheft “Mach mit“)
                                                           
    Anmeldeformular
    Teilnahmebedingungen



  • Zusammenarbeit
     
    Sie arbeitet zusammen mit allen Jugendpflegen und Jugendzentren im Landkreis Goslar (Link zu den Anschriften und Homepages der Jugendpflegen), dem Jugendschutz, Schulen, dem Kreisjugendring, Beratungsstellen, HaLT - Hart am LimiT - Alkoholprävention bei Kindern und Jugendlichen, Projekten und Arbeitsteams der Jugendarbeit und der Jugendsozialarbeit (PACE), Jugendgruppen und –verbänden und allen, die Interesse an der Jugendarbeit haben

  • Förderung
     
    Sie fördert überörtliche Veranstaltungen der Träger der freien Jugendhilfe

  • Finanzielle Unterstützung
     
    Sie unterstützt finanziell die Arbeit der Jugendvereine und -verbände im Landkreis Goslar durch Zuschüsse, die als Förderung von Veranstaltungen, Seminaren und Freizeiten ausgezahlt werden. Die Zuschusskriterien und Antragsformulare finden Sie unter den folgenden Downloads:

    Verwendungsnachweise:
  • Informationen
     

    Sie informiert über