Sie können sich den Textinhalt mit der Zugriffstaste Ihres Browsers und der Ziffer 1 vorlesen lassen. Bei Verwendung des Internet Explorers drücken Sie anschließend bitte die Enter-Taste.? Näheres zu Zugriffstasten finden Sie unter ?Informationen zum Vorlesesystem?.

Hilfsnavigation

Bürgerservice | Wirtschaft & Tourismus | Bildung & Kultur | Grußwort | Kontakt | Impressum | RSS-Feeds

Volltextsuche

Informationen zum Vorlesesystem

"MiA" (Mobilität im Alter) – der Seniorenbus im Landkreis Goslar


Was ist "MiA"?

"MiA" ist ein neues Mobilitäts-Angebot, das an definierten Tagen Seniorinnen und Senioren sowie Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen nach vorhergehender Anmeldung haustürnah abholt und sie zum Einkaufen fährt.

Wo und wann fährt "MiA"?

"MiA" wird zunächst im Rahmen einer Pilotphase (20.08.2019 bis 20.01.2020) in Zusammenarbeit mit dem DRK erprobt. Dienstags wird die Gemeinde Liebenburg, donnerstags die Samtgemeinde Lutter von "MiA" angefahren. Die Fahrten werden in der Zeit von 10:30 Uhr – 14:30 Uhr angeboten.

Die Fahrtziele erstrecken sich nicht nur auf das jeweilige Gemeindegebiet, sondern können selbstverständlich auch in die nähere Umgebung führen. So sind beispielsweise Fahrten zum Einkaufen nach Goslar, Seesen oder auch nach Langelsheim denkbar. Das jeweilige Fahrtziel wird von den Mitfahrenden gemeinschaftlich vor Fahrtantritt festgelegt.

Wofür kann ich "MiA" nutzen?

"MiA" soll die Zielgruppe Seniorinnen und Senioren sowie Menschen mit Beeinträchtigungen bei einer selbstständigen und selbstbestimmten Lebensführung unterstützen, und die Mobilität im Alter oder bei Behinderung erleichtern.

"MiA" fährt Sie zum Einkaufen. Dabei werden Sie im Hinblick auf den Einkauf und den Transport der Waren vom Busfahrer als auch von einer zusätzlichen Begleitperson unterstützt.

Wie kann ich "MiA" buchen?

Für "MiA" können Sie sich entweder persönlich oder telefonisch (05321 311-96-00) beim Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen (SPN), Jakobikirchhof 5 bis 6 in 38640 Goslar anmelden. Für die Buchung ist die Angabe Ihres Namens und Adresse notwendig. Gerne können Sie dann auch bereits Ihr persönliches Wunschziel benennen. Abholpunkt und –zeit erfahren Sie nach erfolgter Routenplanung direkt durch das DRK, welches nach Routenplanung mit Ihnen wieder Kontakt aufnehmen wird.

Was kostet "MiA"?

"MiA" wird vom Landkreis Goslar finanziert und ist für die Mitfahrenden kostenlos. Träger des Angebotes ist der DRK-Kreisverband Goslar.

Welche Fahrzeuge gibt es?

Bei „MiA“ handelt es sich um einen Kleinbus vom Fahrdienst des DRK-Kreisverbandes Goslar. Neben Fahrer und Begleitperson finden dort fünf Fahrgäste bequem Platz. Auch die Mitnahme von Rollstühlen, Rollatoren und Gehhilfen ist problemlos möglich.

Begleitpersonen für "MiA" gesucht!

Für die Unterstützung der Seniorinnen und Senioren sowie der Menschen mit Beeinträchtigungen, die das Angebot "MiA" nutzen, werden noch ehrenamtliche Begleiterinnen und Begleiter gesucht. Wenn Sie "MiA" unterstützen wollen, melden Sie sich unverbindlich beim SPN unter 05321 311-96-00 oder besuchen Sie die Kolleginnen persönlich im Jakobikirchhof 5 bis 6 in 38640 Goslar. Gerne können Sie auch per E-Mail unter spn@landkreis-goslar.de Kontakt aufnehmen.

Sie finden alle notwendigen Informationen auch noch einmal im Flyer (Mia - Mobilität im Alter).