Sie können sich den Textinhalt mit der Zugriffstaste Ihres Browsers und der Ziffer 1 vorlesen lassen. Bei Verwendung des Internet Explorers drücken Sie anschließend bitte die Enter-Taste.? Näheres zu Zugriffstasten finden Sie unter ?Informationen zum Vorlesesystem?.

Hilfsnavigation

Bürgerservice | Wirtschaft & Tourismus | Bildung & Kultur | Grußwort | Kontakt | Impressum | RSS-Feeds

Volltextsuche

Informationen zum Vorlesesystem

Aufgaben der Abfallüberwachung

 
Welche Aufgaben hat der Landkreis Goslar?

Die untere Abfallbehörde

im Fachdienst Umwelt überwacht, dass Abfälle nach den Vorschriften des Kreislaufwirtschaftsgesetzes und aller darauf basierenden Verordnungen umweltgerecht verwertet oder beseitigt werden.

Dabei konzentrieren sich die Überwachungsaufgaben auf folgende Schwerpunktbereiche:

"Wilder Müll"

Als «Wilder Müll« werden Abfälle bezeichnet, für die sich niemand verantwortlich fühlt. Bewohnte Grundstücke sind davon ebenso betroffen wie Gartengrundstücke, der Wald oder die "freie Landschaft".

Bestimmte Branchen und Einrichtungen :   

  • Baugewerbe
  • Tankstellen
  • Landwirtschaft
  • Einzelhandel
  • Gastgewerbe
  • Öffentliche Einrichtungen
  • Dienstleistungsgewerbe
  • Gesundheitswesen


Einzelne nach Immissionsschutzrecht genehmigte Anlagen:

  • Offene Schießanlagen
  • Motorsportanlagen im Freien
  • Intensivtierhaltung


Bodenentsorgung

Bodenaushub ist ohne Schaden für die Umwelt innerhalb oder außerhalb von Anlagen zu verwerten oder umweltgerecht zu beseitigen (nähere Informationen dazu finden Sie unter Bodenschutz/Altlasten/Entsorgungsmöglichkeiten für Böden).

Für weitere Fragen stehen Ihnen Ihre Ansprechpersonen des Fachdienstes Umwelt gern zur Verfügung.

Die Kreiswirtschaftsbetriebe (kAöR - kommunale Anstalt öffentlichen Rechts)

entsorgen als öffentlich-rechtlicher Entsorgungsträger des Landkreises Goslar alle Abfälle aus privaten Haushalten sowie alle Beseitigungsabfälle von Betrieben nach den Vorgaben der Abfallsatzung. Sie sind dabei selbst verpflichtet, Abfälle so weit wie möglich zu verwerten.

Bei Fragen zur Müllabfuhr, Behälterbereitstellungen, Gebührenrechnungen usw. besuchen Sie bitte die Kreiswirtschaftsbetriebe Goslar (kAöR) im Internet.