Inhalt

Steuerungsgruppe Finanz- und Anlagenbuchhaltung

Mit uns können Sie rechnen!

Die Finanz- und Anlagenbuchhaltung erstellt die Jahresabschlüsse des Landkreises Goslar. Sie ist zuständig für die Geschäftspartnerverwaltung und berät die Fachbereiche während der Haushaltsplanung sowie -ausführung in Fragen zur Bewertung von Vermögen und Schulden. Feststellungen aus der Rechnungsprüfung werden mit den Fachbereichen erörtert, die politischen Gremien informiert.

Die Finanz- und Anlagenbuchhaltung ist zentrale Anlaufstelle für betriebliche Steuern. Insbesondere umsatzsteuerliche Risiken bilden das Kerngeschäft der Steuerfachstelle innerhalb der Finanz- und Anlagenbuchhaltung.

Zusätzliche Arbeitsbereiche sind das Beteiligungs- und Schuldenmanagement, IT-Leasing, EU-Beihilfen sowie die Annahme von Zuwendungen/Sponsoring.


Neues Umsatzsteuerrecht ab 2025

Die Steuerfachstelle ist zuständig für die vollständige und korrekte Abführung von Umsatzsteuer an das Finanzamt. Ab dem 01.01.2025 ändert sich das Umsatzsteuerrecht für Kommunen grundlegend. War der Landkreis bislang in Ausnahmefällen umsatzsteuerpflichtig, wird dies in Zukunft regelmäßig der Fall sein. Die organisatorischen und technischen Vorbereitungen sind zu einem großen Teil abgeschlossen und werden laufend überarbeitet.

Alle Dienstleistungen der Steuerungsgruppe Finanz- und Anlagenbuchhaltung

Für diesen Bereich liegen keine Dienstleistungen vor.